19. Gulaschprogrammiernacht

Vimpel und bash-Pfadfinderabzeichen basteln
2019-05-31, 21:00–22:00, ZKM_CodeHUB

Vim und die bash zu lernen kann anfangs hart sein: Wenn man sich Befehl für Befehl in baby steps vorwärtsrobbt, scheint die strahlende Zukunft als souveräne*r Nutzer*in oft verdammt weit weg. Als Fortschrittsmarker und visuelles Memo basteln wir deshalb zu einzelnen commands schicke Vimpel und bash-Pfadfinderabzeichen.


Für NichtsVimer und shell-Novizinnen geeignet!

Vim und die bash sind zwei wertvolle Werkzeuge, bei denen sich das Lernen langfristig enorm auszahlt. Am Anfang kann es aber manchmal schmerzhaft sein, weil einen die Flut an einzelnen Befehlen erst einmal erschlägt und man immer nur in kleinen Schritten vorwärtskommt. Und wie so oft steht für die wackeren Autodidakt*innen in der Informatikwelt mal wieder niemand daneben und klopft einem für die Fortschritte anerkennend auf die Schulter.

Deshalb werden wir in diesem Workshop einfach unsere eigenen Ehrenabzeichen für Vim und die bash gestalten, die als Gebrauchskunst von morgen für eine Art Cheat Sheet im Piktogrammstil gesammelt werden können und gleichzeitig die kleinen Lernerfolge greifbar machen. Dabei werden zu einzelnen Befehlen bash-Pfadfinderabzeichen und Vimpel (von c für den Vim of change bis x für gone with the Vim) entstehen.

Vorkenntnisse in Vim und der bash sind nicht notwendig, Neueinsteiger*innen sehr willkommen! Die Laptopmitnahme ist erwünscht.